Kopfbild

Sandra Saretz

Auf der Seite "Sandra Saretz" können Sie meinen künstlerischen Entwicklungsweg einschließlich der Weiterqualifizierung in Meisterkursen nachlesen.

Vita


>>>mehr Bilder

Am Konservatorium Cottbus begann meine erste künstlerische Ausbildung. Nach dem Abitur nahm ich das Studium der Musikpädagogik an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Wilczok auf. Dieses konnte ich mit ausgezeichneten Ergebnissen abschließen, so dass ein Aufbaustudium bei Prof. Rennert an der Universität der Künste Berlin möglich wurde. Die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben wie „Jugend Musiziert“, „Anna Amalia“ in Weimar, „Pfingstwettbewerb“ in Koblenz und diverse Orchesterwettbewerbe mit wechselnden Ensembles ermöglichte vielfältige Einblicke in musikalische und musikpädagogische Auffassungen.


>>>mehr Bilder

Die aktive Teilnahme an mehreren Meisterkursen u.a. bei David Russell, Pepe Romero, Leo Brouwer, David Tannenbaum, Carlo Macchione, Aniello Desiderio dem AmadeusGuitarDuo und Hubert Käppel gaben mir wesentliche Impulse für meine weitere Konzerttätigkeit.

Neben meiner umfangreichen Unterrichtsarbeit an Musikschulen in Berlin und Neustrelitz konzertierte ich in verschiedenen Städten der Bundesrepublik u. a. in Cottbus und Berlin.

Im Mai 2005 konnte ich das italienische Publikum bei Konzerten in der Toskana / Florenz begeistern.


>>> Instrumente

Im Rahmen meiner Konzerte präsentiere ich die vom Gitarrenfachgeschäft Wolf & Lehmann liebevoll restaurierte „Biedermeier“-Gitarre, eine Gitarre der Markneukirchener Gitarrenbaumeisterin Ulrike Meinel und meine Gitarre des jetzt in Kanada lebenden Berliner Gitarrenbaumeisters Oskar Graf.

Hier sehen sie die Bilder meiner Instrumente